Robert-Schuman-Berufskolleg
der Stadt Dortmund


Emil-Moog-Platz 15
44137 Dortmund

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: (0231) 502 31 80/81
Fax: (0231) 501 07 63

biss

----------------------------------------

 

was geht logo

----------------------------------------

 

SEP Logo 2018

----------------------------------------

 

ANK logo DO 01

 ----------------------------------------

 

Zukunftsschule Logo RGB300dpi10cm

----------------------------------------

 

 04

---------------------------------------- 

 

 11

----------------------------------------

 

Logo Talentscouting

 

2018 08 30 Sportfest Gruppe teaser30.08.2018 - Der Kampf um die größte Wassermelone begann am 21.06.2018 um 9:00 Uhr in der Sporthalle des TSC Eintracht. Die Schüler/-innen der Berufsfachschule traten im Klassenverband in jeweils drei verschiedenen Sportarten gegeneinander an.


Voller Motivation kämpften die Schülerinnen und Schüler der BFS1.1, BFS1.2 und BFS2 beim Fußball, Tchoukball und Beach-Volleyball um den Pokal. Alles fing mit dem klassischen Fußballturnier an, bei dem die Spieler von den Klassenlehrerinnen Frau Celik, Frau Neumann und Frau Sponheuer sowie der Sozialarbeiterin Frau Bispinghoff und den Ersatzspielern der eigenen Klasse angefeuert wurden. Nach drei Durchgängen stand die BFS2 als Sieger des Fußballturniers fest. Weiter ging es mit der zweiten Disziplin, dem Tchoukball. Hierbei stehen sich zwei Mannschaften bestehend aus je fünf bis sechs Spielern gegenüber, Ziel des Spiels ist es einen handballähnlichen Ball so gegen eine Prallwand zu werfen, dass es dem gegnerischen Team nicht möglich ist, den Ball zu fangen.
 Nach dem Sieg des Tchoukballturniers der BFS1.1, hatte sich auch der Regen verzogen, so dass alle gemeinsam nach draußen auf die Tribünen gehen konnten, um dort ein internationales Picknick einzunehmen. Wie gewohnt hatten die Schülerinnen und Schüler wieder verschiedene Gerichte aus ihren Heimatländern gekocht und gebacken, so dass die letzte Disziplin, Beach-Volleyball, gestärkt in Angriff genommen werden konnte. 


2018 08 30 Sportfest2Bei mittlerweile strahlendem Sonnenschein lieferten sich die drei Klassen ein spannendes Finale, dabei immer das Ziel, die größte Wassermelone zu gewinnen, vor Augen. Herr Boeck, der das Turnier organisierte und an diesem Tag bei allen neun Spielen als Schiedsrichter fungierte, meisterte auch diesen letzten Akt, ohne dass ihm die Stimme versagte. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Herrn Boeck im Namen aller BFS-Klassen für die Organisation und den beispiellosen Einsatz.


Auch das Beach-Volleyball Turnier gewann die BFS2, so dass der Sieger nach Auszählung aller Punkte schnell feststand. Bei der Siegerehrung gab es dann die lang ersehnte Wassermelone, die kleinste mit 8kg gewann die BFS 1.2, die mittlere mit 11kg die BFS1.1 und die größte Wassermelone mit 16kg wurde unter lautem Jubel der BFS2 überreicht. Die größte Melone wurde dann auch gleich brüderlich geteilt.


Insgesamt war das erste Sportfest der Berufsfachschule somit ein voller Erfolg, der nach Wiederholung im nächsten Schuljahr schreit. Herzlichen Glückwunsch noch einmal an die Sieger des Tages: Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule 2!!

Sarah Sponheuer für das Team BFS

2015 01 18DOC RABE Media Fotolia 40538395 M

Save the date!

Tag der offenen Tür
am Freitag, 08.02.2019

(von 14.30 bis 17.30 Uhr)

Neben der Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben?
Das ist bei uns möglich!

- Unsere Schule am U -

KMK Logo

---------------------------------------

logo slz---------------------------------------

 

 moodle logo

 ---------------------------------------

 

01

----------------------------------------


facebook

youtube

 

 

 

 ----------------------------------------

13